Was ist eine GPS-Uhr und wie funktioniert sie?

Was ist eine GPS-Uhr und wie funktioniert sie?

2018-02-11 0 Von Ashley

Wie haben wir uns von morgens bis abends auf der Straße aufgewachsen, und wie haben unsere Mütter es geschafft, nicht verrückt zu werden? Moderne Eltern bleiben nur überrascht, denn heutzutage gibt es Gadgets, mit denen Sie jederzeit herausfinden können, wo Ihr Kind ist. In diesem Guide betrachten wir so ein Gerät – eine Uhr mit einem GPS-Tracker.

GPS-Uhr für Kinder wird «Uhr» ausschließlich wegen des Formfaktors genannt: in der Tat, von der Uhr blieb in diesem Gadget nur ein elektronisches Zifferblatt, das die Zeit anzeigt. Und es ist jedoch nicht notwendig: GPS-Tracker kommen auch in Form von Armbändern, Anhänger, Schlüsselanhänger und anderen Accessoires.

Der Hauptzweck des GPS-Zubehörs für das Kind ist es, seine Bewegungen zu verfolgen und diese Angaben den Eltern zu berichten. Es ist sehr praktisch, wenn Ihr Kind beginnt ohne Ihre Begleitung in die Schule zu gehen, oder zum Beispiel, geht man in den Hof, um mit anderen Kindern zu spielen und so weiter.

Hier ist, wie eine durchschnittliche GPS-Uhr funktioniert:

  • bestimmt den Standort des Kindes im Moment und schickt den Eltern die genauen Koordinaten;
  • übersendet die Route der Bewegung des Kindes;
  • speichert die Koordinaten bestimmter Orte (wie «Schule», «Hof», «Haus der Großmutter») und sendet den Eltern eine Benachrichtigung, wenn das Kind dorthin kommt und geht;
  • Anrufe von Ihrem Smartphone wie ein echtes Handy;
  • geheime Anrufe von Ihrem Smartphone;
  • sendet Benachrichtigungen, wenn man auf «Alarm-Taste» klickt, wenn das Kind sich irgendwelchen Schwierigkeiten begegnet.

Der Funktionsumfang kann von Modell zu Modell variieren. Zum Beispiel senden fortgeschrittene Uhren Ihnen Benachrichtigungen, wenn ein Kind sie aus der Hand nimmt – besonders relevant ist das für Jugendliche. Oder signalisieren sie durch den eingebauten Sensor, dass das Kind sich in jemandes Auto setzt.

Wie wähle ich eine GPS-Uhr für das Kind und was sollte ich beachten?

Beliebte Modelle von Kinder Smartwatch mit GPS können als Produktproben betrachtet werden. Allerdings gibt es noch eine Menge von Geräten von weniger bekannten Herstellern. Damit Sie nicht verwirrt sind, werden wir Ihnen erzählen, was Sie beim Kauf eines Gadgets berücksichtigen sollten.

Wenn Sie eine Kinderuhr mit GPS auswählen, müssen Sie auf die folgenden Dinge achten:

  • Akku-Kapazität und Lebensdauer ohne Aufladen. Eine gute Kinder Smartwatch sollte alle 3-4 Tage aufgeladen bleiben.
  • Feuchtigkeitsbeständigkeit sowie Stoßfestigkeit des Gerätes und seines Zifferblattes.
  • Genauigkeit der Koordinaten-Definition. Im Durchschnitt sollten gute GPS-Uhren das Kind mit einem Fehler von nicht mehr als 10-15 Meter lokalisieren.
  • Empfangsqualität der Satelliten. Es sollte beachtet werden, wie sehr die Arbeit der Uhr durch Hindernisse beeinflusst wird: Häuser, Bäume, drinnen und so weiter.
  • Klangqualität des Mikrofons sowie des Lautsprechers.
  • Reaktion auf SOS-Taste. Verschiedene Uhrenmodelle verarbeiten unterschiedlich Signale der Alarmtaste. Zum Beispiel können Sie SMS mit genauen Koordinaten senden, um ein Kind zu finden, oder einen Anruf auf einem Smartphone eines Elternteils zu tätigen.